FDGB-Pokal, 1. FC Lok Leipzig – BFC Dynamo (1986)

FDGB-Pokal, 1. FC Lok Leipzig – BFC Dynamo (1986)

06.05.1986 – Lok im Pokalfinale. Im Rückspiel des Halbfinales um den FDGB-Pokal bezwang der 1. FC Lok Leipzig den BFC Dynamo mit 3:1 und zog aufgrund der Auswärtstorregel ins Finale ein. Das erste Tor für die Messestädter erzielte Dieter Kühn, der in der 22. Minute nach Linksflanke von Zötzsche dem Berliner Torhüter Bodo Rudwaleit keine Chance ließ.

Bundesarchiv, Bild 183-1986-0506-047 / Kluge, Wolfgang / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.