Willkommen

Jede Stadt hat ihre Geschichte, ihre einzigartige, historisch gewordene Individualität. Sie hat aber auch Merkmale, die den anderen Städten entsprechen. In der Geschichte einer Stadt spiegeln sich die Wirkungen gesellschaftlicher Gesetzmäßigkeiten wieder, zeigen sich Wechselbeziehungen, durch die sie mit der Geschichte des ganzen Volkes, ja sogar mit der internationalen Entwicklung verbunden ist.

Leipzigs Stellung in der deutschen Geschichte wird besonders durch vier Faktoren charakterisiert:

Da ist erstens seine Bedeutung als Handels- und Messestadt, die sie weltbekannt gemacht hat. Schon in früheren Jahrhunderten war das, was die Menschen vieler Länder mit dem Namen Leipzig verbunden, an die jährlich stattfindenden Messen geknüpft. Für die Geschichte unseres Volkes ist sie zweitens jahrhundertelang kulturelles Zentrum gewesen: Musik, Literatur, Theater – Johann Sebastian Bach, Gewandhaus, Thomanerchor, Goethe und die Neuberin -, ferner Universität und schließlich auch Buch- und Verlagswesen sind Namen und Begriffe, die Leipzig einschließen.