Anzeige des Rauchwaren-Großhändlers H. Wolff jr. & Co. (1927)

Anzeige des Rauchwaren-Großhändlers H. Wolff jr. & Co., Kurstraße 51, Berlin und Leipzig, Brühl 68

Für Ihre neue Kollektion nur noch XXXX D.U.S Qual_I und 1er Choix V.V.G. XXX. Die besten Kanin

  • Anmerkung: Eine Besonderheit der deutschen Kaninsortimente waren, neben den vielen, sehr speziellen weiteren Qualitäts- und Farbaufteilungen, die Klassifizierungs-Aufkleber mit den „x“ in unterschiedlicher Anzahl (xxx, xxxx, xxxx usw.) und Farbe. „10 xer“ waren 45 cm lang, die kleinsten „3 xer“ unter 27 cm. Ein schwarzes Etikett = 1. Qualität, blau = 2. Qualität, rot = 3., grün = 4., gelb = 5. Ein Fellbund mit einem schwarzen Etikett mit 6 x (xxxxxx) beinhaltet also in der Regel jeweils 10 oder 20 Stück, gut mittelgroße (37-42 cm lange) Felle bester Qualität.
Rückseite einer Kürschner-Fachzeitschrift
Titel unbekannt, Verlag Carl Schmalfeldt, Friedrichstraße 225, Berlin SW 48

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.