VEAB – Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetrieb für tierische Rohstoffe (1957)

Erfassung und Aufkauf von Häuten, Fellen, Wildtierfellen, Edelpelztierfeöllen, Wolle, Rohfedern, Tierhaaren, Hornmaterial.
In jedem Kreis befinden sich volkseigene Erfassungssstellen, Annahmestellen u. Einkaufsläden.
Sitz der VVEAB (IR): Leipzig, Lagerhofstraße 2, Ladestraße IV.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.